Rahmschmarren mit Aprikosenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Himbeersauce und Kompott
  • 500 g Marille
  • 10 g Zucker
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 150 g Himbeeren
  • 50 g Staubzucker Schmarren
  • 100 ml Schlagobers
  • 4 Eier (getrennt, Kl. M)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 10 EL Mandellikör (z. B. Amaretto)
  • 50 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • Salz
  • 20 g Butterschmalz
  • 10 g Butter (weich)
  • 20 g Staubzucker
  • 5 Melisse (Blättchen)

Sahniger Palatschinken mit Mandellikör und Melisse, dazu Aprikosenkompott und Himbeersauce -s chmeckt beinahe es aussieht! 1. Marillen über Kreuz einschneiden, 1-2 min blanchieren, abschrecken, häuten, halbieren. Steine entfernen, Fruchtfleisch grob würfeln, mit Zucker, Zitronenschale und 1 El Saft einer Zitrone in einem Kochtopf aufwallen lassen. Bei geringer Temperatur bei geschlossenem Deckel zehn Minuten köcheln, dann abgekühlt stellen.

2. Himbeeren mit Staubzucker und restlichem Saft einer Zitrone in einem hohen Rührbecher mit dem Schneidstab fein zermusen. Menge durchs Sieb aufstreichen, abgekühlt stellen.

4. Schmarren herausnehmen, vierteln, die Stückchen auf die andere Seite drehen. Butter in Flöckchen darauf gleichmäßig verteilen, wiederholt 10 Min. in den Herd Form. Stückchen mit zwei Gabeln grob zerreissen, mit 10 g Staubzucker bestäubt unterm Backofengrill 3-4 Min. karamellisieren.

5. Schmarren mit Aprikosenkompott und Himbeersauce auf Tellern anrichten, mit restlichem Staubzucker überstreuen. Melisse-blaettchen in zarte Streifen schneiden, den Schmarrn damit überstreuen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rahmschmarren mit Aprikosenkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte