Rahmpilze und Pilznudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 40 g Butter
  • 60 g Schalotten (gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe in Würfel geschnitten
  • 300 g Herrenpilze geputzt, zerkleinert
  • Gemüsesuppe
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Blattpetersilie gehackt
  • 1 EL Paradeiser (gewürfelt)

Pilznudeln:

  • 200 g Mehl
  • 70 g Griess
  • 2 EL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 7 Eidotter
  • 15 g Pilzmehl z. B. Herrenpilze, Morcheln
  • 1 EL Blattpetersilie ganz fein gehackt
  • 20 g Butter Masse anpassen

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die Butter in einem Kochtopf erhitzen, die Schalotten darin glasig weichdünsten. Den Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Die Schwammerln in die Bratpfanne Form und herzhaft anbraten. Die Schwammerln herausnehmen und warm stellen. Die Bratpfanne mit ein klein bisschen klare Suppe löschen, die Rückstände gut zerrinnen lassen, mit dem Schlagobers auffüllen und das Schlagobers kochen.

Die Schwammerln zur reduzierten Sauce Form, gemeinsam mit der gehackten Blattpetersilie, den Paradeiser und den gekochten Nudeln (siehen unten). Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, gut durchmischen.

Pilznudeln:

Mehl, Griess, Öl, Salz und die Dotter in den Nudelmaschine zu einem glatten Teig zubereiten.

Das Pilzmehl und die feingehackte Petersilie zum Nudelteig Form und nochmal gut kneten.

Den Teig herausnehmen, mit den Händen eine glatte Kugel formen und in Frischhaltefolie eingewickelt in etwa Eine Stunde ruhen.

Ein Stück des Teiges klein schneiden, flachdrücken und mittelsder Nudelmaschine dünn auswalken. Jetzt mit den passenden Walzen in die gewünschte Maizena (Maisstärke) schneiden, in ausreichend Salzwasser machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Rahmpilze und Pilznudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche