Rahmpfifferlingen Mit Brezenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 5 Laugenbrezeln von dem Vortag
  • 250 ml Milch
  • 1 Bund Blattpetersilie
  • 300 g Eierschwammerln (frisch)
  • 2 Schalotten
  • 2 Eier
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 30 g Frühstücksspeck
  • 2 EL Butter
  • 1 Prise Majoran (getrocknet)
  • 80 ml Schlagobers

Die Laugenbrezeln in Stückchen schneiden bzw. Zerbrechen. Die Milch zum Kochen bringen, über die Brezeln gießen und zirka 10 Min. ausquellen. Petersilie abwaschen, trockenschütteln und klein hacken. Eierschwammerln gut reinigen und vielleicht ein kleines bisschen abschneiden.

Schalotten abschälen und klein schneiden. In einer Bratpfanne mit 1 El Butter eine gewürfelte Schalotte anschwitzen. Anschliessend zu den Brezeln Form, Eier, Eidotter und die Hälfte der Petersilie hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und alles zusammen gut zusammenkneten. Aus der Menge mit nassen Händen Knödel formen und diese in kochendem Salzwasser ca. 10 min gar ziehen. (Es empfiehlt sich einen Probeknödel zu herstellen, wenn er im Wasser zerfällt noch ein klein bisschen Semmelbrösel unter den Teig vermengen.)

Den Speck fein würfelig schneiden und mit den übrigen Schalotten in einer Bratpfanne mit Butter anschwitzen. Die Eierschwammerln dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und alles zusammen gut durchschwenken. Schlagobers aufgießen und 4-5 Min. leicht wallen. Petersilie einrühren und nachwürzen. Rahmpifferlinge anrichten und die Knödel dazu anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rahmpfifferlingen Mit Brezenknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche