Rahmnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Mehl (Type 405)
  • 4 Eier (eventuell mehr)
  • 200 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 200 g Sauerrahm
  • 100 g Pflanzenfett
  • Butter
  • 1000 ml Milch
  • 15 g Salz

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Mehl sieben, Eier dazugeben und von Hand in etwa 20 min zu einem schnittfesten Teig zusammenkneten. Kein Wasser dazugeben! Auf der Schnittfläche des Teiges sollten Poren zu sehen sein.

Teig 2 mm dünn auswalken. Sauerrahm bzw. Crème fraiche und Sauerrahm mischen und auf den Teig aufstreichen. Die Teigplatte zusammenrollen und in in etwa 5 cm große Stückchen schneiden.

Möglichst einen Kochtopf oder einen Bräter aus Gusseisen verwenden, damit sich am Boden ein Krüstchen bilden kann. Kochtopf abgekühlt ausspülen, ein wenig Zucker auf den nassen Boden Form, mit Pflanzenfett und Butter karamellisieren. Milch dazugeben und bei mittlerer Hitze aufwallen lassen. Salz dazugeben.

Jetzt Rahmnudeln einlegen und bei mittlere Temperatur etwa 45 Min. gardünsten. Davon die ersten 30 bis 35 Min. bei geschlossenem Deckel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rahmnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche