Rahmnocken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Sauerrahm
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 4 Gewürznelken
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 20 g Rosinen
  • 1 Unbehandelte Zitrone die Schale davon
  • 0.5 Apfel
  • 50 g Griess
  • 100 g süsses Schlagobers
  • Früchte

Sauerrahm mit Nelken, Zimtstangen, Vanillezucker, Rosinen und der geriebenen Zitronenschale in einem Kochtopf unter durchgehendem Rühren ganz gemächlich aufwallen lassen. Sollte der Rahm bei dem Erhitzen trotzdem ausflocken, weiterrühren bis die Menge wiederholt bindet. Den abgeschälten, entkernten und in kleine Würfel geschnittenen Apfel beifügen.

Nochmals zum Kochen bringen und gemächlich den Griess einlaufen. Solange rühren, bis eine kremig feste Menge entsteht. Kalt stellen.

Als letzten Schritt geschlagene süsse Sahme unterziehen und mittelseines Esslöffels Nockerl ausstechen.

Je nach Saison mit frischen Früchten bzw. Beeren der Saison garnieren. Auch aufgekochte Trockenfrüchte harmonieren mit den Rahmnocken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rahmnocken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche