Rahmgurkensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Rahmgurkensalat die Gurke nach Belieben in Scheiben oder Steifen hobeln, gut salzen und ca. 10 Minuten das Salz einziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Koblauchzehen und etwas Dille fein hacken. Das überschüssige Wasser ausdrücken und den Knoblauch unterrühren.

Nun die Gurken und den Sauerrahm vermengen. Abschließend den Salat mit Salz, Pfeffer und der Dille abschmecken.

Tipp

Den Rahmgurkensalat noch für eine Weile in den Kühlschrank geben, damit der Knoblauch sein ganzes Aroma entfalten kann. Je nach Belieben kann man auch einen ganzen Becher Sauerrahm verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Rahmgurkensalat

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 11.01.2016 um 09:17 Uhr

    der beste gurkensalat für mich ist, wenn er mit erdäpfel gemischt ist

    Antworten
  2. tinti
    tinti kommentierte am 12.09.2015 um 13:15 Uhr

    nett

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 28.05.2015 um 13:33 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche