Rahmgeschnetzeltes von dem Schwäbisch Hällischen Schwein ..

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Schalotten
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • 350 g Schweinsfischerl von dem Schwäbisch Hällischen Schwein
  • 2 EL Butterschmalz
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Butter
  • 200 ml Rotwein
  • 5 EL Sauce
  • 2 Teelöffel Pfeffer (grün)
  • 250 ml Schlagobers

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Die Schalotten abschälen und klein schneiden. Petersilie abspülen, abtupfen und klein hacken.

Das Fleisch in feine Scheibchen schneiden und bei großer Temperatur in einer Bratpfanne mit 2 El Butterschmalz scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Bratpfanne nehmen und warm stellen. (Es macht nichts, wenn ein paar Stücke noch ein kleines bisschen roh durchschimmern.) In der Bratpfanne mit 1 El Butter die Schalotten goldbraun anschwitzen, mit Rotwein und brauner Sauce löschen und um die Hälfte kochen. Jetzt grünen Pfeffer dazugeben. Den aus dem Fleisch ausgetretenen Bratensud zufügen und gut kochen. Das Schlagobers halbsteif aufschlagen, vor dem Anrichten Petersilie, Schlagobers sowie das Fleisch dazugeben, kurz erhitzen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Es ist wichtig, dass das Fleisch nicht komplett durchgekocht wird. So bleibt es zart und saftig.

Zum Geschnetzelten passen sehr gut Rösti, Nudeln oder Spatzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rahmgeschnetzeltes von dem Schwäbisch Hällischen Schwein ..

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche