Rahmdalken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Sauerrahm
  • 120 g Mehl (glatt)
  • 4 Eidotter
  • 4 Eiklar
  • 2 EL Kristallzucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • etwas Zitronenschale
  • Prise Salz
  • Butter (zum Ausstreichen)
  • Zucker (mit Zimt vermengt zum Bestreuen)

In einer Schüssel den Sauerrahm mit Mehl, Eidottern, Vanillezucker, etwas Zitronenschale und einer Prise Salz glatt rühren. Eiklar mit Zucker steif schlagen und beide Massen miteinander vermengen. Eine Dalkenform mit runden Vertiefungen gut mit Butter ausstreichen und Masse einfüllen. (Steht keine Dalkenpfanne zur Verfügung, so behilft man sich mit Metallringen von etwa 6 cm Ø, in die man die Masse einfüllt.) Bei guter Hitze ca. 2 Minuten anbacken, dann im auf 180 °C vorgeheizten Backrohr 5 Minuten backen, wenden und auch auf der anderen Seite goldbraun backen. Mit Zimtzucker bestreut servieren.

Tipp

Besonders fein schmecken die Dalken, wenn man sie mit Powidl oder einer Creme aus (am besten türkischem) Joghurt, Sauerrahm, Zitronensaft und Vanillezucker bestreicht. Dazu harmoniert ein Gläschen Alte Zwetschke ideal!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Rahmdalken

  1. Gast kommentierte am 27.10.2009 um 15:59 Uhr

    ich bin selbst koch und ich findee das die dalken am besten sind wen man sie mit erdbeermarmelade einstreicht

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche