Ragù alla Bolognese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Bis 2 Zwiebeln, wenigstens
  • 2 Knoblauch
  • 1 Karotte
  • 1 Sellerie
  • 30g getrocknete Herrenpilze, (circa)
  • 350 g Faschiertes von dem Rind (nicht zu mager),
  • 2 Bis 4 Stück (jeweils nach Grösse) Salsiccia Fresca,
  • 1 (50 bis 100g) mageren Räucherspeck(Pancetta)
  • 1 Hühnerleber
  • 4 lg Paradeiser
  • 1 Pk. Marsala
  • 0.5 Litr. Paradeisersauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Chili(Habanero)
  • Olivenöl
  • Petersilie
  • klare Suppe

Herrenpilze in heissem Wasser einweichen, auspressen (Einweichwasser aufheben), gemeinsam mit dem Gemüse sowie dem Speck so fein wie möglich schneiden. In ausreichend Olivenöl anschwitzen, dann am Anfang das Faschierte hinzfügen und anbraten, bis braun & krümelig.

Inzwischen die Salsiccie entpellen, vielleicht kleinschneiden und ebenfalls anbraten. Schliesslich die Hühnerleber so fein wie möglich hacken, kurz mitdünsten und dann mit einem großen Glas Marsala löschen. Wenn der Wein völlig verkocht ist, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, die gehackte Chili-Schote und die abgeschälten, gehäuteten und entkernten Paradeiser hinzfügen und nun schöpfkellenweise erst das Pilzwasser, dann die Paradeisersauce dazugeben und immer wiederholt einköcheln. Also praktisch wie ein Risotto kochen, bloss mit Fleisch statt Langkornreis. Die Bolognese auf diese Weise wenigstens 3 Stunden (ja, drei) auf kleiner Flamme sieden bzw. Einkoecheln. Sollte die Paradeisersauce vor Ende der Schmorzeit verbraucht sein, weiteren Wein beziehungsweise Brtuehe aufgießen. Am Schluss noch Tisch Olivenöl und Parmesan beziehungsweise Pecorino hinzfügen.

Tomatensauche: (Zwiebelchen und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, große Dose Paradeiser mit Saft dazu, halbe Stunde machen, Pfeffer, Salz, Rotwein, Zucker, wenn nicht tomatig genug, mit Paradeismark nachbessern), :Letzte Änderung: Kalorio!-Benutzer :Letzte Aeend. am:

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ragù alla Bolognese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte