Ragout Von Der Barbarie-Entenbrust Im Strudelteigsäckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Ragout Im Strudelteig:

  • 2 Entenbrüste
  • 1 Schalotte
  • Rotwein (trocken)
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 Nelken
  • 1 Lorbeergewürz
  • Pfefferkörner
  • 2 Wacholderbeeren (zerdrückt)
  • 3 Pimentkörner
  • 0.5 Teelöffel Paradeismark
  • 1 Stängel Beifuss
  • 1 EL Schlagobers
  • Mehl
  • 1 Orange (Saft)
  • Geflügelbrühe
  • 20 g Butter
  • Strudelteig; 1 Blatt Tk
  • 2 Eidotter
  • Semmelbrösel

Apfel-Orangenkompott:

  • 2 sm Äpfel
  • 2 Orangen
  • Wasser
  • 50 ml Weisswein, halbtocken
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 1 Zimt (Stange)
  • 2 Nelken
  • 2 EL Zucker
  • Maizena (Maisstärke)
  • 20 ml Grand Marnier

Ragout von der Barbarie-Entenbrust im Strudelteigsäckchen auf Apfel- Orangenkompott

Entenbrust von der Haut entfernen und kleinwürfelig schneiden. Öl in einem Kochtopf erhitzen und die Entenbrustwürfel darin anbraten. Schalotte in Würfel schneiden und hinzfügen , weiterbraten, Paradeismark zufügen , mit dem Rotwein löschen , kochen , glasieren ; Mehl darüberstäuben und anschwitzen und mit der Geflügelbrühe auffüllen. Den Orangensaft hinzfügen , die Küchenkräuter und Gewürze in ein Säckchen Form , zum Ragout Form und leicht wallen - die Flüssigkeit muss gut einreduzieren , damit der Strudelteig nicht durchsuppt - auskühlen.

Strudelteig entfrosten und zu 4 Stücken ( ungefähr 15x15 cm ) schneiden. Teig mit Eidotter bestreichen und in der Mitte mit Semmelbröseln überstreuen. Ragout daraufgeben, Teig zum Säckchen formen und gutzusammendruecken. Säckchen auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech Form , mit Eidotter bestreichen und im Herd bei ungefähr 180 °C 12-15 min backen

Apfel-Orangenkompott:

Apfel abschälen , von dem Kerngehäuse entfernen und zu Würfeln schneiden. Orangen abschälen , Filets rausschneiden , diese dritteln. Wasser , Weisswein , Essig , Zimt , Nelken , Zucker ca 5 min machen und durch ein Sieb passieren. Fond mit angerührter Maizena (Maisstärke) binden , die Apfelwürfel hinzfügen , kurz aufwallen lassen, von dem Küchenherd nehmen , Grand Marnier und Orangenfilets hinzfügen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Ragout Von Der Barbarie-Entenbrust Im Strudelteigsäckchen

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 14.06.2014 um 06:11 Uhr

    KLINGT SEHR FEIN .. DANKE FÜR DAS REZEPT

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche