Ragout von dem Milchlamm an Currysauce mit Oliven

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Milchlammschulter oder Keule in Ragoutstücke
  • Geschnitten
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 400 ml Klare Lammbrühe oder Gemüsebouillon
  • 120 g Schwarze Oliven große, entsteinte
  • Indisches Currypulver
  • 60 g Zwiebel
  • 60 g Sellerie
  • 60 g Porree
  • 60 g Petersilienstiele alle kleingeschnitten
  • 80 g Boskoop-Äpfel kleingeschnitten
  • Cayennepfeffer
  • Salz

Nach Einem Rezept Von Franz:

  • Erfasst von Rene Gagnaux

Die gewürzten Milchlammstuecke im Öl goldbraun anbraten, mit ein kleines bisschen Currypulver überstreuen und aus der Bratpfanne nehmen.

Das Gemüse und die Äpfel in der selben Bratpfanne anschwitzen, mit Currypulver überstreuen und ein wenig mitdünsten. Mit dem Lammfond löschen. Die Sauce zirka eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden und mit dem Handrührer zermusen und passieren.

Die angebratenen Lammstücke beigeben und gemächlich weichköcheln. Nach Lust und Laune ein kleines bisschen Fond nachgeben bzw. mit Stärkemehl die Sauce abbinden, um eine schöne Konsistenz zu aufbewahren. Die Oliven beigeben, mit Cayenne und ein kleines bisschen Meersalz nachwürzen.

Dazu: bspw. Couscous.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ragout von dem Milchlamm an Currysauce mit Oliven

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche