Ragout von Baby-Tintenfischen mit Brezenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Baby-Tintenfische (Seppioline)
  • 1 Zwiebel
  • Zehen Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • Fruchtfleisch von 3-4 Paradeiser
  • 1 Roter Paprika (kleinwürfelig
  • 250 ml Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Basilikum
  • 300 g Bandnudeln

Brezenknödel:

  • 4 Laugenstangern
  • 1 Ei
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 EL Petersilie
  • 125 ml Milch

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

25 Min., einfach Tintenfische ordentlich reinigen, in Wasser durchspülen und in der Folge ein klein bisschen abrinnen. Zwiebel und Knoblauch enthäuten, klein schneiden.

Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig anschwitzen, Paprikawürfel hinzfügen und kurz durchrösten. Tintenfische und Tomatenfruchtfleisch dazugeben, kurz anschwitzen. Mit Weisswein löschen, mit Salz und Pfeffer würzen, Tintenfische weich machen.

Für die Brezenknödel:

Brezen würfeln, Zwiebel in Butter anschwitzen- die lauwarme Milch, das Ei und den Petersil einrühren. In eine ausgebutterte Aluminiumfolie einschlagen und ca. 20 Min. im Salzwasser leicht ziehen.

Tintenfischragout - mit viel frischem Basilikum bestreut - sowie den Brezenknödel zu Tisch bringen.

Getränk:

Weisswein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ragout von Baby-Tintenfischen mit Brezenknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche