Raffaelloschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5 Stk. Eier
  • 200 g Kristallzucker (fein)
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1/8 l Speiseöl
  • 1/8 l Wasser (heiß)
  • 300 g Mehl (glatt)
  • 1 Pkg Backpulver
  • 2 Becher Schlag
  • 2 Becher Sauerrahm
  • 90 g Staubzucker
  • 4 Blatt Gelatine
  • Lebensmittelfarbe (nach Belieben)

Für die Raffaelloschnitten erst das Biskuit zubereiten. Die Eier ca. 15 Min. schaumig rühren, anschließend den Zucker und Vanillezucker langsam einrieseln lassen und weitere 5 Minuten weiterrühren.

Öl und heißes Wasser abwechselnd mit dem Mehl und Backpulver unter die Eiermasse heben Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 30-35 Minuten backen.

Für die Creme die Gelatine in kaltes Wasser einweichen. Schlagobers steif schlagen, Sauerrahm und den Staubzucker glatt rühren (ggf. Lebensmittelfarbe unterrühren).

Etwas Milch erwärmen und die weiche Gelatine darin auflösen und unter den Sauerrahm rühren. Schlagobers unter die Sauerrahm-Gelatinemischung heben und auf den erkalteten Biskuitboden gleichmäßig aufstreichen.

Für ca. 2-3 Stunden kühl stellen und anschließend mit Kokosette bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Raffaelloschnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche