Raffaellocupcakes vegan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 300 ml Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  • 240 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Zucker
  • 70 Gramm Kokosflocken
  • 50 Gramm Rapsöl
  • 12 Gramm Weinsteinbackpulver
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 Prise Salz

Topping:

  • 1 Packung Sojaschlagobers (z.B. von Soyatoo)
  • 1 EL geriebene Vanille
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1/2 Packung Sahnesteif (z.b. von Biovegan)
  • Schokosauce (zum Dekorieren)
  • Kokosflocken (zum Dekorieren)
  • 50 Gramm Kokosflocken

Raffaellokugel:

  • 100 Gramm Kokosflocken
  • 2-3 EL Kokosmus
  • 1 EL Rum (optional)
  • 12 Stück Mandeln (ganze)

Für die Raffaellocupcakes erst den Teig zubereiten.

Für den Teig alle Zutaten vermischen und in ca. 12 Muffinformen einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten hellbraun backen. Für das Topping: Schlagobers aufschlagen, alle anderen Zutaten untermengen. Kalt stellen. Sobald die Muffins ausgekühlt sind, Schlagobers in Spritzbeutel einfüllen und kreisförmig auf den Muffin spritzen. Für die Raffaellokugeln: Alle Zutaten vermischen bis eine cremige Masse entsteht. Daraus Kugeln formen (in die Mitte vorher eine Mandel geben). Kurz kalt stellen. Eine Raffaellokugel pro Muffin auf das Schlagobers setzen, etwas Schokosoße darüber spritzen und mit Kokosflocken bestreuen.

Tipp

Über gebliebene Raffaellokugeln im Kühlschrank lagern, schmecken auch ohne Muffin einfach so zwischendurch. Raffaellocupcakes sind ein besonders hübsches Mitbringsel und schmecken herrlich leicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 1

Kommentare30

Raffaellocupcakes vegan

  1. schlumberger
    schlumberger kommentierte am 19.02.2016 um 14:19 Uhr

    gelingt leicht, auch mit Reismehl

    Antworten
  2. drado
    drado kommentierte am 05.01.2016 um 10:24 Uhr

    Wird probiert.

    Antworten
  3. JJulian
    JJulian kommentierte am 27.11.2015 um 23:22 Uhr

    nett

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 27.11.2015 um 15:41 Uhr

    Tolles Rezept!

    Antworten
  5. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 27.11.2015 um 09:43 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche