Raffaello-Torte mit Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 150 g Kokosraspeln
  • 4 Eier; Gew.-Klasse 3
  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • 125 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 425 ml Marillen; a.d. Dose
  • 18 Kokos-Mandel-Konfekt-Kugeln (z.B. Raffaello)
  • 75 g Aprikosenkonfitüre
  • 500 g Schlagobers ((1))
  • 100 g Schlagobers ((2))
  • 2 Pk. Sahnefestiger

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Für den Boden ein Drittel der Kokosraspeln rösten. Eier trennen. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker cremif rühren. Eidotter unterziehen. Mehl, Backpulver und geröstete Raspeln vermengen und unterziehen. Eiklar steif aufschlagen und unterziehen.

Teig in eine gefettete Tortenspringform (26 cm ø) befüllen. Im aufgeheizten Backrohr in etwa eine halbe Stunde backen.

Marillen abrinnen. 2 Hälften in schmale Spalten schneiden. 4 Konfektkugeln halbieren und zur Seite legen, übrige hacken. Marmelade erwärmen. Den Boden damit einstreichen. Marillenhälften darauf gleichmäßig verteilen. Formrand um den Boden legen.

Schlagobers (1) und Sahnefestiger steif aufschlagen. Faschiertes Konfekt unterziehen. Schlagobers auf die Früchte aufstreichen.

Springformrand entfernen. Schlagobers (2) steif aufschlagen. Torte mit Schlagobers-Tuffs, Aprikosenspalten, ein Drittel der Kokosraspeln und Konfekthaelften verzieren.

E-Küchenherd: Grad: 175

Gasherd: Stufe: 2

Umluft: Grad: 150

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Raffaello-Torte mit Marillen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche