Räucherlachspizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Pizzateig (Für 2 Runde Bleche):

  • 700 g Mehl
  • 2 Germ (frisch)
  • 400 ml Wasser (warm, circa)
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Pfeffer

Belag:

  • 0.5 Zwiebel
  • 0.5 Pizzateig nach Rezept (s.o.)
  • 1 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 EL Fein geschnittenen Dill
  • 1 EL Fein geschnittenen Schnittlauch
  • 200 g Räucherlachs in dünnen Scheibchen
  • 2 EL Keta-Kaviar (ersatzweise Forellenkaviar)
  • Salz, Pfeffer, schwarzer Pfeffer

ZubereitungMehl in eine ausreichend große Schüssel Form und in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Die Germ hineinbröseln und das Wasser hinzugießen. Den Honig in die Ausbuchtung Form und mit Salz, Wasser, Germ und Pfeffer mit den Händen zu einem glatten Teig durchkneten. Den Teig bei Raumtemperatur abgedeckt gehen.

Den Herd so heiß wie möglich vorwärmen. Die Zwiebel in zarte Streifen schneiden. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn auswalken. Mit Olivenöl bestreichen und die Zwiebelstreifen darauf gleichmäßig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In den heissen Herd Form und auf der untersten Schiene in etwa 10-12 Min. bei 250 Grad -280 Grad kross backen (am besten auf einem Pizzastein, wenn nicht vorhanden auf Backblech legen) In der Zwischenzeit die Crème fraîche mit dem Schnittlauch, Dill, Salz sowie frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer durchrühren.

Pizza aus dem Herd nehmen und die Lachsscheiben darauflegen. Die Crème fraîche darauf gleichmäßig verteilen und mit dem Kaviar garnieren.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Räucherlachspizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte