Räucherlachsbeignets im Kartoffelbackteig mit mariniertem Karfiol und Brunnenkresseoel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Karfiol

Marinade:

  • 1 EL Zucker
  • 50 ml Weissweinessig
  • 50 ml Weisswein
  • 2 EL Crème fraiche
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Olivenöl

Brunnenkresseoel:

  • 150 g Brunnenkresseblätter, blanchiert
  • 100 g Olivenöl
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Kartoffelbackteig:

  • 3 Dotter
  • 50 ml Schlagobers
  • Salz
  • Muskat
  • 250 g Erdäpfeln (gekocht, geschält)
  • 50 g Mehl
  • 3 Eiklar (steif geschlagen)

Lachs:

  • 400 g Lachs (geräuchert)
  • Sm Mehl
  • Fett (zum Ausbacken)

Marinierter Karfiol: Den Karfiol in kleine Rosen zupfen. Diese in leicht gesalzenem kochend heissem Wasser gardünsten. Die Rosen in kaltem Wasser abschrecken. Den Zucker in einem Kochtopf zerrinnen lassen. Essig und Weisswein dazugeben und ein wenig kochen. Die Crème fraîche in einen Mixbecher Form, die Eidotter hinzufügen und mit einem Handmixer aufmixen. Dabei die eingekochte Flüssigkeit beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und unter durchgehendem Mixen das Olivenöl einlaufen. Die Karfiolröschen in die Marinade Form.

Brunnenkresseoel: Alle Ingredienzien im Handrührer fein zermusen und nachwürzen.

Kartoffelbackteig: Die Dotter mit dem Schlagobers glattrühren, mit Salz und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Die ausgedämpften Erdäpfeln durch eine Presse in die Eimasse pressen, mit dem Mehl gut durchrühren und das Eiklar unterziehen.

Lachs: Den Lachs in 4 cm große Würfel schneiden, mehlieren und durch den Backteig ziehen. Im Fett goldgelb zu Ende backen, auf Küchenpapier abrinnen.

Mit mariniertem Karfiol und Kresseoel, sowie ein paar Brunnenkresseblättern anrichten.

.html

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Räucherlachsbeignets im Kartoffelbackteig mit mariniertem Karfiol und Brunnenkresseoel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche