Räucherlachs-Tascherln mit Rucola-Pesto und Paradeiser-A ..

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 120 g Erdäpfel (mehlig)
  • 250 g Mehl (glatt)
  • 2 Eidotter

Füllung:

  • 250 g Blattspinat (frisch)
  • 200 g Räucherlachs
  • 2 EL Ricotta

Rucola-Pesto:

  • Je 1 kleiner Bund Bas und Petersilie
  • 80 g Rucola (circa)
  • 50 g Pinienkerne
  • 60 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 5 EL Hühnerbrühe (klar, circa)
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskat

Zum Bestreuen:

  • 3 EL Grob geriebenen Parmesan; (circa)

Salat:

  • 1 Reife Avocado (nicht zu weich)
  • 500 g Cocktailtomaten
  • 60 g Pinienkerne
  • Olivenöl
  • Weinessig
  • Zucker
  • Zitronen (Saft)
  • Senf (Estragon)
  • Küchenkräuter
  • Salz
  • Pfeffer

1 Stunde, aufwändig Für den Teig:

Erdäpfel machen, von der Schale befreien, durch eine Erdäpfelpresse drücken. Erdäpfel mit Salz, Dotter, Mehl und wenig Wasser zu einem festen Teig durchkneten. Teig mit Klarsichtfolie abdecken und 20 Min. rasten.

Für die Fülle:

Spinat in Salzwasser kurz überkochen, in kaltem Wasser abschrecken und gut auspressen. Räucherlachs und Spinat grob hacken. Ricotta mit Spinat und Lachs herzhaft durchrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Teig auf einer leicht bemehlten Fläche etwa 3 mm dick auswalken, mit verquirltem Ei bestreichen und etwa 20 Scheibchen (Durchmesser 8 cm) ausstechen. In die Mitte jeder Teigscheibe ein klein bisschen Fülle setzen. Teig über die Fülle klappen (möglichst keine Luft mit einschliessen) und die Ränder zusammendrücken.

In einem Kochtopf ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen. Tascherln einlegen und bei niedriger Hitze zirka 6 Min. gar ziehen.

Für das Pesto:

Basilikum, Rucola, Petersilie, geröstete Pinienkerne und frisch geriebenen Parmesan mit dem Pürierstab kurz zermusen. Hühnerbrühe dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.

Für den Blattsalat:

Avocado von der Schale befreien, Stein entfernen, Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Paradeiser halbieren bzw. Vierteln. Aus Öl, Saft einer Zitrone, Essig, Zucker, Senf, gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren, Avocado und Paradeiser damit begiessen.

In einer großen Bratpfanne das Rucola-Pesto erhitzen. Die gegarten Tascherln mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben, gut abrinnen, dann in die Bratpfanne legen und behutsam mit dem Pesto mischen Tascherln auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreut zu Tisch bringen. Blattsalat gesondert dazu zu Tisch bringen.

Getränk:

Weisswein : O-Titel : Räucherlachs-Tascherln mit Rucola-Pesto und Paradeiser- : > Avocado-Pignoli-Blattsalat

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Räucherlachs-Tascherln mit Rucola-Pesto und Paradeiser-A ..

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 08.09.2015 um 19:12 Uhr

    köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche