Räucherlachs-Eisberg-Roulade mit Dill-Senf-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Eisbergsalat
  • 70 g Crème fraîche
  • 1 Rote Zwiebel abgeschält und in Streifchen geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Kren (aus dem Glas)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 EL Basilikum (geschnitten)
  • 1 Salatgurke
  • 70 g Räucherlachs in schmale Scheibchen geschnitten

Dill-Senf-Sauce:

  • alle Ingredienzien miteinander glatt rühren
  • 60 g Crème fraîche
  • 30 g Milch
  • 40 g Topfen
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Senf
  • 30 g Senf (süss)
  • 1 EL Dill (gehackt)

Den Eisbergsalat säubern, spülen, abtrocknen und große Blätter zur Seite legen. Den übrigen Blattsalat grob zusammenschneiden. Mit Crème fraîche, Pfeffer, Zwiebel, Salz, Kren, Saft einer Zitrone und Basilikum mischen und ein kleines bisschen ziehen.

Die Gurke abschälen und in etwa 1cm dicke Stäbe schneiden. Die großen Salatblätter auf eine Sushimatte legen. Die Hälfte des Salates darauf anordnen, den Räucherlachs darüber gleichmäßig verteilen, die Gurkenstifte darauf legen und den übrigen Blattsalat daraufgeben. Nun mittelsder Sushimatte eine feste Rolle formen.

Die Sushi-Matte entfernen und die Rolle in auf der Stelle große Stückchen schneiden.

Die Räucherlachs-Eisberg-Rouladenstücke auf Teller anrichten, Dill-Senf-Sauce darüber träufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Räucherlachs-Eisberg-Roulade mit Dill-Senf-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche