Räucherforellenmousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Räucherforellenfilet (ohne Haut und Gräten)
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1/2 Stk Zitrone (Saft davon)
  • 1 EL Kren (gerieben )
  • 125 g Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Räucherforellenmousse die Räucherfilets zusammen mit dem Sauerrahm pürieren. In Wasser eingeweichte Gelatine ausdrücken und in heißem Zitronensaft auflösen.

Vorsichtig unter das Räucherforellenmousse mischen. Obers steif schlagen und ins Mousse rühren. Den Kren unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form gießen und einige Stunden oder über Nacht kühl stellen.

Das Räucherforellenmousse mit Dille garnieren und servieren.

Tipp

Ein Räucherforellenmousse ist eine besonders delikate Vorspeise, die sich gut vorbereiten lässt. Am besten serviert man dazu frisches Baguette oder getoastetes Brot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare15

Räucherforellenmousse

  1. KarliK
    KarliK kommentierte am 24.11.2015 um 11:13 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Nala888
    Nala888 kommentierte am 30.09.2015 um 05:51 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 14.06.2015 um 08:26 Uhr

    Ui, herrlich

    Antworten
  4. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 27.05.2015 um 09:10 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche