Räucherforellen-Schaum auf Zucchini-Spaghetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 600 g Forellenfilets; ohne Haut
  • 6 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Gelantine
  • 400 g Schlagobers
  • 400 g Gerade Zucchini

Marinade:

  • 2 EL Estragonessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Paprika (klein)
  • 1 Kleine gelbe Paprika
  • 3 Zitronen

Ein köstliches Rezept zur Spargelsaison:

Forellenfilets mit Saft einer Zitrone zermusen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gelantine nach Packungsanleitung einweichen. In einem Töpfchen erhitzen. Unter die Fischmasse rühren.

Schlagobers Steif aufschlagen, unterziehen.

Zucchini abspülen, abtrocknen. Enden entfernen. Ungeschält auf einer Rohkostreibe in lange, spaghettidünne Streifchen schneiden. Aus Salz, Pfeffer, Essig und Öl eine Marinade rühren. Mit Zucchinistreifen mischen.

Paprika abspülen. Stiele und Kerne entfernen. Fruchtfleisch mit einem Spargelschäler abschälen. In kleine Würfel teilen. Zitronenschaelen. Fruchtfleisch mit einem scharfen Küchenmesser zwischen den Trennwänden entfernen. Jedes Segment in Längsrichtung halbieren.

Zum Servieren Zucchini-Spaghetti (etwa ein EL) auf dem Teller arrangieren. Paprikawürfel darüberstreuen. Mit Zitronenfilets dekorieren.

Forellenschaum mit Spritzbeutel als Rosette auf das Gemüse spritzen

Getränke: Rieslin beziehungsweise Muscadet

Info: Pro Einheit: 430kJ/100kcal tb=El, sl=Scheibe sm=klein,

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Räucherforellen-Schaum auf Zucchini-Spaghetti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche