Raebenratatouille

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 10 g Butter
  • 500 g Rüben
  • 300 g Karotten
  • 150 g Erdapfel; z.B. Stella
  • 500 ml Gemüsebouillon (kräftig)
  • 90 g Sauerhalbrahm

Die Zwiebel in Ringe sowie den Schnittlauch in Rollen schneiden. Die Petersilie klein hacken. Diese Ingredienzien mit der abgeriebenen Zitronenschale in der Butter andünsten. Beiseite stellen.

Raeben in Stengel, Karotten und Erdapfel in Scheibchen schneiden. Das Gemüse lagenweise mit der Zwiebel-Küchenkräuter-Mischung in eine Bratpfanne schichten. Die Suppe darübergiessen, die Bratpfanne überdecken und das Gericht zum Kochen bringen. Bei kleiner Temperatur ungefähr Dreissig Min. auf kleiner Flamme sieden.

Das Gemüse abschütten und dabei die Kochflüssigkeit auffangen. Diese mit dem Handmixer schlagen und unter durchgehendem Weitermixen nach und nach den Sauerrahm beigeben, bis eine sämige Sauce entsteht.

Über das Gemüse gleichmäßig verteilen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dazu passt Gerstotto, Vollreis, Hirsotto, Tofu.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Raebenratatouille

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche