Radieschengemuse mit Balsamessig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Bund Radieschen
  • 2 sm Jungzwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Balsamicoessig

Die Radieschen rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in schmale Ringe schneiden.

Olivenöl in einer mittleren Bratpfanne erhitzen. Radieschen und Frühlingszwiebeln beigeben, mit Salz würzen und pfefFern und alles zusammen unter Wenden drei bis vier Min. knackig weichdünsten.

Den Schnittlauch mit einer Schere über das Gemüse schneiden. Den Essig darüber träufeln und alles zusammen nur noch kurz vermengen. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Radieschengemuse mit Balsamessig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche