Radieschen-Kresse-Bouillon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Eier
  • 1 md Zwiebel
  • 2 Bund Radieschen
  • 30 gramm Butter (oder Margarine)
  • 30 gramm Mehl
  • 50 cl Gemüsebouillon (Instant)
  • 20 dag Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Kren (gerieben, aus dem Glas)
  • 1 carton Kresse

1. Eier in 10 Min. hart auf der Herdplatte kochen. Mit kaltem Leitungswasser sofort abkühlen.

2. Inzwischen Zwiebel von der Schale trennen und fein häckseln. Radieschen reinigen, abspülen und in sehr schmale Scheibchen kleinschneiden.

3. Fett erhitzen. Radieschenscheiben und Zwiebel dadrin dämpfen.

Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. Fleischbrühe und Schlagobers unter durchgehendem Rühren beigeben und aufwallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kren fein würzen.

4. Kresse abspülen, kurz klein schneiden und in die Bouillon aufrühren. Eier von der Schale befreien und, bis auf ein paar Scheibchen zum Garnieren, fein häckseln.

Fleischbrühe in aufgeheizten tiefen Tellern anbieten. Faschiertes Ei darüberstreuen. Mit Eischeiben aufbrezeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Radieschen-Kresse-Bouillon

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche