Radieschen-Salat mit Krabbenfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Bund Radieschen
  • 300 g Mai-Gouda; in Scheibchen
  • 300 g Krabbenfleisch
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Pk. Gartenkresse

Radieschen reinigen, abspülen, in Scheibchen schneiden. Mai-Gouda zu Beginn in in etwa 2cm breite Streifchen, dann in Rhomben schneiden. Zusammen mit dem Krabbenfleisch auf vier Portionstellern anrichten. Gewaschene und verlesene Brunnenkresse in kleinen Sträusschen auf die Salatteller Form.

Für die Sauce Zwiebel sehr fein würfeln. Mit Essig, Öl, sechs El Pfeffer, Wasser, Salz und Zucker durchrühren. Über die Salatportionen gießen. Mit gewaschener Kresse überstreuen und zu Tisch bringen.

Dazu passt frisches Baguette.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Radieschen-Salat mit Krabbenfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche