Radi-Schweinderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

und mit Senf bestreichen. Die Erdäpfeln raspeln und die Eierschwammerl klein häckseln. Beides mischen, als Kruste auf die Schweinesteaks geben und diese anschliessend in der Bratpfanne anbräunen.

Den Rettich sehr abschneiden und in Butter schwanken, frischen Schnittlauch und Petersilie dazufügen. Das Rettichragout in die Mitte eines Tellers geben und die Steaks daneben setzen. Mit Schnittlauch aufbrezeln.

Qualitätswein "trocken" von der Nahe.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Radi-Schweinderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche