Raclette-Souffle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 30 g Butter
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 EL Oreganoblättchen grob gehackt
  • 4 EL Weissmehl
  • 400 ml Milch
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Paprika
  • 2 Prise Muskat
  • 200 g Pfeffer-Raclettekäse an der Röstiraffel
  • Gerieben
  • 4 Dotter
  • 4 Eiklar
  • 1 Prise Salz

(*) für eine Souffle-geben von ca.1. Litern, nur Boden gefettet; reicht für 4 Leute.

Blech auf der untersten Schiene in den Herd schieben. Herd auf 180 °C vorwärmen.

Butter warm werden, Zwiebel und Oregano andämpfen. Mehl beifügen, unter Rühren mit dem Schwingbesen bei mittlerer Hitze weichdünsten, das Mehl darf keine Farbe annehmen. Bratpfanne von der Platte ziehen.

Milch auf einmal hinzugießen, unter Rühren zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren, unter gelegentlichem Rühren in etwa Fünf Min. leicht wallen.

Bratpfanne von der Platte nehmen, Menge leicht auskühlen, würzen.

Käse und Dotter darunter vermengen. Eiweisse mit dem Salz steif aufschlagen, ca. ein Drittel des Eischnees mit dem Schwingbesen unter die Menge rühren, übrigen Schnee mit dem Gummischaber genau darunter ziehen. Menge in die vorbereitete Form geben, auf der Stelle backen.

Backen: ca. 50 Min. auf dem Backblech des aufgeheizten Ofens, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Dazu passen: Gschwellti und Blattsalat.

Hinweis: damit das Souffle nicht zusammenfällt, den Herd derweil des Backens nie öffnen.

Tipp: kross gebratene Speckwürfeli gemeinsam mit dem Käse unter die Menge ziehen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Raclette-Souffle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche