Rabbsub

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Dürrfleisch
  • 1500 ml Rindsuppe
  • 2 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Liebstöckel; Stengel
  • 5 Erdäpfeln
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Suppengrün spülen und grob würflig schneiden. Ebenso mit der Petersilienwurzel sowie dem Liebstöckel ("Maggikraut" - die saarländische Küche ist "Maggi"-abhängig verfahren. Das Gemüse gemeinsam mit den grob gehackten Zwiebeln und dem Dürrfleisch in der klare Suppe zirka

dreissig min gardünsten.

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und roh in die kochende Suppe raspeln ("rabbe"). Noch ca. Fünf min leicht wallen. Mit Salz, Muskatnuss und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und dem Ei legieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rabbsub

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche