Raabtaler Äpfelschmarren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Stück Eier
  • 1/4 l Milch
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Butterschmalz
  • 3-4 Stück Äpfel
  • 60 g Staubzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelken
  • 8 Stück Butterflocken

Eier in Dotter und Klar trennen sowie Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Aus Dottern, Milch, Mehl und Salz einen dickflüssigen Schmarrenteig anrühren und, falls nötig, noch etwas Mehl hinzufügen. Zum Schluss vorsichtig Eischnee unterheben. In einer Backform Butterschmalz zerlassen, Teig hineinfließen lassen und mit den blättrig geschnittenen Äpfeln bestreuen. Staubzucker mit Zimt- und Nelkenpulver vermischen und über die Äpfel sieben. Schmarren im auf 180 °C vorgeheizten Rohr hellbraun ausbacken und wie einen Kaiserschmarren mit zwei Gabeln so lange zerreißen, bis Äpfel und Teig völlig vermischt sind. Dann ein paar Butterflocken draufsetzen, die Backform noch einmal ins Rohr einschieben und weiterbacken, bis sich knusprige, braune Ränder bilden. Heiß servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Raabtaler Äpfelschmarren

  1. Camino
    Camino kommentierte am 07.05.2015 um 16:17 Uhr

    Tolles Rezept!

    Antworten
  2. anneliese
    anneliese kommentierte am 01.09.2013 um 10:06 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche