R: Italienisches Fischgericht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 25 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 225 g Zucchini; Scheibchen
  • 1 Zwiebel (Ringe)
  • 0.5 Paprika, rot; Streifchen
  • 0.5 Paprika, grün Streifchen
  • 100 g Schwammerln; Scheibchen
  • 2 Seebarben; a 225 g
  • Salz
  • Pfeffer

Dazu:

  • Erdäpfeln

Ausserdem:

  • Aluminiumfolie

Backrohr rechtzeitig auf 190 Grad vorwärmen.

Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen. Zucchini, Knoblauch, Zwiebel, Paprika und Schwammerln darin 15 min anbraten.

Fische an der Bauchseite aufschlitzen und ausnehmen. Flossen wegschneiden und die Fische gut abspülen.

Jeden Fisch auf eine Aluminiumfolie legen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Das Gemüse um die Fische legen und die Folien gut verschließen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 190 °C eine halbe Stunde backen.

Vor dem Servieren die Fischaugen entfernen.

Fische auf einer warmen Platte mit dem Gemüse anrichten. Dazu neue gekochte Erdäpfeln anbieten.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

R: Italienisches Fischgericht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche