Quittentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 14

Quittenmark:

  • 1300 g Quitten
  • 250 ml Weisswein
  • 250 ml Apfelsaft
  • 1 Pk. Extra-Gelfix 25 g
  • 400 g Zucker
  • 1 Pk. Zitronensäure 5g
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 1 Vanilleschote
  • 3 EL Orangenlikör

Böden:

  • 300 g Mehl
  • 300 g Butter
  • 100 g Schlagobers (stichfest)
  • Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 125 g Quittengelee

Creme:

  • 4 Gelatine (weiss)
  • 500 g Topfen (mager)
  • 250 g Mascarpone
  • 1 Orange (Schale davon)
  • 6 EL Orangen (Saft)
  • 75 g Staubzucker
  • 4 EL Orangenlikör
  • 200 ml Schlagobers

Ausserdem:

  • 200 ml Schlagobers
  • 1 EL Staubzucker

1. Für das Quittenmark die Quitten mit einem Geschirrhangl ausführlich abwischen. Quitten ungeschält in kleine Stückchen schneiden, mit Wein, Saft und 400 ml Wasser aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 45-50 min weich machen. Daraufhin die Quitten mit dem Bratensud durch ein feines Sieb passieren. Zitronensäure, Gelfix, Zucker und 800 ml von dem Quittenmark in einem hohen Kochtopf durchrühren. Zimtstangen und aufgeschlitzte Vanilleschote hinzfügen und das Ganze unter Rühren aufwallen lassen. Ab dem Zeitpunkt des sprudelnden Kochens ausführlich 3 min unter Rühren machen, dann in eine ausreichend große Schüssel befüllen und auskühlen.

2. Während die Quitten machen, Mehl, weiche Butter, Sauerrahm, 1 Prise Salz und Zucker mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Folie gewickelt 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

3. Teig in 4 auf der Stelle große Stückchen teilen. Jedes Stück auf 28x28 cm auswalken. Aus den Quadraten Kreise von 26 cm 0 ausschneiden, auf Backbleche mit Pergamtenpapier setzen, mit einer Gabel mehrfach einstechen. Nacheinander im heissen Herd bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 15-18 Min. backen Gas 2-3, Umluft 160 Grad . Quittengelee unter Rühren erwärmen, die Oberseite der Böden auf der Stelle nach dem Backen mit dem Gelee glasieren. Abkühlen. Übrigen Teig noch mal dünn auswalken, Kreise von 5 cm ø ausstechen, auf ein Backblech mit Pergamtenpapier setzen und wie oben 12-15 Min. backen.

4. Für die Krem Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Topfen. Mascarpone, Orangenschale, -saft und Staubzucker durchrühren. Likör erwärmen, die Gelatine auspressen und darin zerrinnen lassen. Unter die Mascarponemasse rühren. 20 min abgekühlt stellen. Aus dem Quittenmark die Gewürze entfernen. Darauf den Orangenlikör unterziehen. Schlagobers steif aufschlagen, unter die Mascarponecreme heben. Um einen Boden einen Ring setzen. Die Hälfte der Quittenmasse darauf gleichmäßig verteilen. 2.

Boden und die Hälfte der Mascarponecreme darüberschichten. Diese Schichtungen jeweils einmal wiederholen, dabei 2 El Quittenmark zurückbehalten und die Torte damit garnieren. Torte wenigstens. 3 Stunden, am besten eine Nacht lang, abgekühlt stellen. 200 ml Schlagobers steif aufschlagen. Den Tortenrand damit garnieren. Die kleinen Teigkreise mit Staubzucker bestäuben, auf die Torte setzen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quittentorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche