Quittensuppe Mit Räucheraal

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Räucheraal
  • 1000 ml Fischfond (Glas)
  • 3 Zwiebel
  • 1 Porree (200g)
  • 300 g Erdäpfeln
  • 1 EL Schweineschmalz
  • 4 EL Quittenpüree
  • 2 Lorbeerblätter
  • 0.5 Teelöffel Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

1. Den Aal häuten, der Länge nach halbieren und entgräten. Haut, Gräten und Fischfond gemeinsam aufwallen lassen und 20 min ziehen.

2. Die Zwiebeln abziehen und in zarte Streifen schneiden. Porree reinigen, abbrausen und 1/2 cm dicke Ringe schneiden.

Erdäpfeln von der Schale befreien und würfeln.

3. Zwiebeln, Porree und Erdäpfeln im heissen Schweineschmalz andünsten. Den Aalfond durch ein Sieb auf das Gemüse gießen. Quittenpüree, Lorbeerblätter und Kümmel dazugeben und alles zusammen 15 min machen, bis die Erdäpfeln weich sind.

4. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen. Den Aal in Streifchen schneiden und kurz vorm Servieren in die heisse Suppe Form.

Dazu: geröstetes Bauernbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quittensuppe Mit Räucheraal

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche