Quittensüppchen Mit Pflaumenwein Und Feigenstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stückchen Quitten, ganz
  • 150 ml Pflaumenwein
  • 50 ml Apfelsaft
  • 100 g Zucker (circa)
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 2 Stückchen Sternanis
  • 3 Nelken
  • 1 Vanillestange (aufgeschnitten)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 4 Kugeln Zitroneneis
  • 50 ml Pflaumenwein
  • Sm Staubzucker

Feigenstrudel:

  • 20 g Marzipanrohmasse
  • 200 ml Cassislikör
  • 60 g Strudelteig
  • Sm Eiklar
  • 4 Feigen (geschält)

Quittensüppchen mit Pflaumenwein und gebackenem Feigenstrudel

Die Quitten mit Schale und Kern in Spalten schneiden und in einen Kochtopf Form.

Apfelsaft, Pflaumenwein, Zucker, Sternanis, Zimtstange, Nelken, Vanillestange und Saft einer Zitrone dazugeben und alles zusammen gemeinsam weich machen.

Anschliessend durch ein Sieb aufstreichen und in einem Rotormixer mit Zitroneneis und Pflaumenwein zu einer sämigen Suppe aufmixen. Gegebenenfalls noch mit ein kleines bisschen Staubzucker nachsüssen.

Feigenstrudel

Marzipan mit dem Cassislikör einmarinieren.

Den Strudelteig in 4 auf der Stelle große Quadrate schneiden, mit Eiklar bestreichen, die Feigen mit dem Marzipan darin einwickeln und bei 220 °C 8-10 Min. backen.

Das Quittensüppchen in einem Dessertschälchen anrichten, mit ein klein bisschen Fruchtmark verzieren und mit Minzblättchen garnieren. Den Feigenstrudel auf einem gesondert Tellerchen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Quittensüppchen Mit Pflaumenwein Und Feigenstrudel

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 07.08.2015 um 21:51 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte