Quittenschlupfer in der Quittensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Quitten
  • 100 g Briochewürfel oder evtl. Würfel von Rosinen brot oder evtl. beides gemischt
  • 3 Eier
  • 20 g Mandelkerne (gehackt)
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • 200 g Schlagobers
  • 1 Prise Zimt

Kochsud:

  • 1000 ml Wasser
  • 400 g Zucker
  • 200 ml Zitronen (Saft)
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 2 Nelken

Quittensuppe:

  • 1000 g Quitten
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Gelierzucker
  • 1000 ml Weisswein

Förmchen:

  • Butter
  • Zucker

Für die Quittensuppe die Quitten von der Schale befreien, halbieren und entkernen, mit Zucker, Gelierzucker und Weisswein in ca. Eine Stunde auskochen. Durchsieben und die Flüssigkeit auskühlen.

Für den Kochsud alle Ingredienzien in einen großen Kochtopf Form und aufwallen lassen. Die Quitten abschälen, halbieren, entkernen und im Kochsud etwa zwanzig Min. knapp weich - also noch al dente - machen. Nun auskühlen und würfeln.

Die übrigen Ingredienzien mit den Quittenwürfeln (*) locker mischen und in ausgebutterte und gezuckerte Förmchen Form. Bei 220 °C Ober-/Unterhitze im heissen Wasserbad (**) in zwanzig Min. gardünsten.

Aus den Förmchen stürzen und in tiefen Tellern in der Quittensuppe zu Tisch bringen.

(*) Evtl. Nur einen Teil der Quittenwürfeln nehmen.

(**) Beim Zugiessen muss das Wasser fürs Wasserbad heiß sein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quittenschlupfer in der Quittensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche