Quittenmus in Krokant mit Nougatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Quittenmus:

  • 500 g Quitten
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Zimt (Stange)
  • 3 Blatter Gelatine
  • 3 Eidotter
  • 125 ml Schlagobers

Nusskrokant:

  • 125 g zucker (feinkristall)
  • 60 g Walnüsse

Nougatsauce:

  • 100 g Nougat
  • 250 ml Schlagobers
  • Zitronen (Saft)

Schwarzbeertatschkerln:

  • 200 ml Schlagobers
  • 2 Eier
  • Salz
  • Zitronen (Saft)
  • 1 EL Staubzucker
  • 100 g Mehl (glatt)
  • 1 EL Rum
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 40 g Butter
  • 200 g Dunkle Beeren
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

80 min, für Ehrgeizige Quitten abschälen, in kleine Stückchen schneiden, mit Zucker, Zimt und Saft einer Zitrone 25 Min. weich machen. 8 schmale Spalten zum Verzieren zur Seite stellen. 4 El Quittensaft zur Seite stellen, den Rest mit dem Handmixer zermusen und durch ein Sieb passieren.

Gelatine in Wasser einweichen, folgend auspressen und in die noch heisse Quittenmasse untermengen. Dotter mit dem Quirl in einem Schneekessel über Dunst mit ein wenig Quittensaft aufschlagen. Nun von dem warmen Wasser nehmen und so lange aufschlagen bis die Dottermasse ausgekühlt ist. Mit dem geschlagenem Obers und der Quittenmasse mischen. Quittenmus in eine geeignete Schüssel befüllen, mit Klarsichtfolie abdecken und etwa 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für den Krokant:

In der Zwischenzeit für den Krokant ein Blech mit Pergamtenpapier belegen. Zucker bei schwacher Temperatur unter Rühren goldgelb zerrinnen lassen. Faschierte Walnüsse untermengen. Krokant auf der Stelle auf das Blech gießen und abkühlen. Krokant klein hacken und auf einen flachen Teller Form.

Für die Nougatsauce:

Nougat in Schlagobers zerrinnen lassen, glatt rühren und mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Für die Schwarzbeertatschkerln:

Dotter von dem Eiklar trennen. Salz, Dotter, Schlagobers, Zucker, Rum und Mehl gut durchrühren. Eiklar mit ein kleines bisschen Saft einer Zitrone steif aufschlagen.

Den steifen Eischnee unterziehen. Butter in einer Bratpfanne erhitzen; mit einem Schöpfer den Teig eingiessen. Auf der Unterseite anbräunen, mit Heidelbeeren überstreuen; folgend auf die andere Seite drehen.

Aus dem Quittenmus mit einem Eisportionierer Kugeln ausstechen.

Diese Kugeln behutsam im Krokant wälzen. Gemeinsam mit der Nougatsauce, den dünnen Quittenspalten sowie den Schwarzbeertatschkerln (mit Staubzucker bestreut) zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quittenmus in Krokant mit Nougatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte