Quittenkuchen I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 180 g Mehl
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Backpulver
  • 100 g Butter
  • Ei

Füllung:

  • 500 g Quitten, abgeschält und fein geschnitten
  • 4 EL Birnendicksaft
  • 100 ml Wasser
  • Ei
  • 2 Dotter
  • 150 g Baumnüsse (Walnüsse), gerieben
  • 2 Eiklar
  • 50 g Baumnüsse

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Teig: Salz, Mandelkerne, Mehl und Backpulver vermengen, Butter hineinschneiden und mit den Händen verreiben, bis alles zusammen feinkrümmelig ist. Ei mixen und beifügen, mit 2 bis 3 EL Wasser schnell zu einem Teig zusammenballen. Mindenstens 2 Stunden abgekühlt stellen. 3 mm dich auswallen, Backblech (28 cm Durchmesser) damit ausbreiten, mit Gabel einstechen.

Füllung: Birnendicksaft und Wasser aufwallen lassen, Quitten dazugeben und weich machen.

Ohne Saft zermusen. Das abgekühlte Püree bis auf 1 dl auf den Teig aufstreichen.

Ei und Dotter mixen, geriebene Baumnüsse und übrige Püree mit der Eimasse gut mischen. Eiweisse steif aufschlagen und genau unter die Menge ziehen, diese auf das Quittenpüree gleichmäßig verteilen.

Mit den gehackten Baumnüsse überstreuen und in auf 220 °C aufgeheizten Herd eine halbe Stunde backen.

(

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quittenkuchen I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche