Quittengelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Quitten
  • 1000 ml Wasser
  • 1 Zitrone

Die Quitten dürfen nicht ganz reif sein (Nun gelieren sie besser). Die Quitten spülen und mit einem Geschirrtuch gut abraspeln. Die Stiele, die Blüten und fleckige Stellen entfernen.

Die Früchte mit der Schale und dem Kerngehäuse in kleine Stückchen schneiden und im Wasser ca. 30 Min. weich machen. Die Stückchen sollen aber nicht zerfallen, sonst wird der Saft zu trübe.

Ein Mulltuch in ein großes Sieb legen und die Quitten in einen anderen Kochtopf abschütten, und gut abrinnen.

Den Saft abmessen und wenn es notwendig ist, mit Wasser zu einem l dazufügen.

Den Saft dann in einem hohen Kochtopf bis zum schaaeumen zum Kochen bringen. Die Zitrone ausdrücken, den Saft einer Zitrone und den Zucker in den Quittensaft untermengen und unter häufigem rühren eine halbe Stunde machen. Das Gelee mit einem Schaumlöffel entschäumen und in Gläser befüllen.

Zeitbedarf : 30 + 30 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quittengelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte