Quittengelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4000 g Quitten
  • 2000 ml Wasser
  • 1000 ml Wein
  • Gelierzucker nach Bedarf

Die gewaschenen Quitten mit Schale und Kerngehäuse kleinschneiden.

Mit dem kalten Wasser und dem Wein in einen sehr großen, backofenfesten Kochtopf Form, auf den Boden des Backofens stellen und bei 225 °C zirka 90 Min. bei geschlossenem Deckel gardünsten. Eine Nacht lang im ausgeschalteten Backrohr stehen.

Durch ein großes, mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen. Die Rückstände herzhaft ausdrücken.

Den Saft abmessen, 1:1 mit Gelierzucker vermengen und nach Anweisung zu Gelee machen.

auch auf dem Küchenherd machen. Die Quitten sollen weich, aber nicht musig werden. Man kann auch nach Geschmack noch 3 Sternanis, 2 Zimtstangen und 3 Nelkenköpfe mitgaren.

Man kann die Quitten ebenfalls mit Wasser/Wein im Verhältnis 1:1 aufgiessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Quittengelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche