Quittenchrusi - Quittenkrapfen Mit Quittenmark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Das Quittengelee/-Mark:

  • Quitten
  • Wasser
  • 400 g Gelierzucker je l Fruchtsaft (vielleicht mehr)

Für Die Quittenkrapfen:

  • 500 g Blätterteig
  • 400 g Eingekochtes, gezuckertes Quittenmark
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Wasser

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Quittengelee:

Die Quitten abspülen, ungeschält in Schnitze schneiden, in eine Bratpfanne Form und mit Wasser überdecken, weichkochen und eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel stehen, gibt eine schöne Farbe. Am darauffolgenden Tag wiederholt aufwallen lassen und den Saft durch ein feines Geschirrhangl filtrieren; Früchte nicht ausdrücken. Fruchtsaft abmessen, erforderliche Zuckermenge beifügen und bei mittlerer Hitze in etwa zehn Minuten köcheln.

Schraubverschlussgläser gut putzen und im kochenden Wasserbad vorheizen (Deckel ebenfalls). Den siedend heissen Gelee randvoll in die Gläser hineingeben, auf der Stelle verschließen. Dunkel und abgekühlt lagern.

Quittenmark (Quittenchrusi):

Das bei der Geleeherstellung zurückbleibende Fruchtmark durchs Passevite treiben, zuckern (auf 1 kg Püree 400g Zucker) und 10 bis 15 min Köcheln. Sofort für Quittenkrapfen oder evtl. als Quittenmus verwenden oder evtl. als Vorrat tiefkühlen.

Quittenkrapfen:

Teig in zwei auf der Stelle große, etwa 2 mm dicke Teigflächen auswallen. Eine Teigfläche mit dem Quittenmark bestreichen; die zweite Teigfläche darauflegen. Mit einem Teigrädchen in Vierecke schneiden.

Die Eidotter mit einem Telloeffel Wasser verdünnen und den Teig damit bestreichen. Berliner auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen und bei zirka 180 °C goldbraun backen. Entweder auf der Stelle warm mit Vanillecreme zu Tisch bringen oder evtl. abkühlen und mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quittenchrusi - Quittenkrapfen Mit Quittenmark

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche