Quittenbrot und Marzipan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für 1 Blech Quittenbrot::

  • 1000 g Quitten (reif)
  • 700 g Zucker
  • Zucker zum Wälzen

Für etwa 60 Marzipankartoffeln:

  • 250 g Mandelkerne
  • 200 g Staubzucker
  • Rosenwasser
  • Kakaopulver zum Röllchen

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Dieses Naschwerk aus Grossmutters Küche beinhaltet viel Zucker, darum ist es so haltbar. Wie jedes Konfekt ist ebenfalls dieses nicht zum Satt dienieren gedacht. Babys dürfen ab 1 Jahr davon dienieren.

Für das Quittenbrot mit einem Geschirrhangl den pelzigen Belag von den Quittenschalen abraspeln. Die Quitten in wenig Wasser machen, bis sie weich sind und die Schale platzt. Die Schale abziehen und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch im Blitzhacker portionsweise sehr fein zermusen. Das so gewonnene Fruchtmark wiegen und mit der selben Menge Zucker unter durchgehendem Rühren ca. 20-25 Min. zu einer dickflüssigen Menge machen. Ein tiefes Blech mit kaltem Wasser ausschwenken. Die Menge im Blech gleichmässig verstreichen und lose mit Pergamentpapier bedecken. Mit Ausstecherchen Formen ausstechen beziehungsweise Rauten schneiden und in Zucker wälzen.

Für das Marzipan die Mandelkerne mit Wasser zum Kochen bringen, abschrecken und abziehen. Mit dem Staubzucker im Blitzhacker portionsweise portionsweise zu einer formlosen Menge rühren, vielleicht ein klein bisschen Rosenwasser dazugeben. Mit einem TL Portionen abstechen und zu Kugeln rollen, eine Nacht lang trocken waren. Rundum im Kakaopulver wälzen.

(Pro Stück ungefähr 40 Kcal)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Quittenbrot und Marzipan

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 25.09.2014 um 12:08 Uhr

    WIRD PROBIERT

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche