Quitten-Tagine mit Honig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Fleisch Hammel Hendl geht aber auch
  • 150 g Butter
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Safranpulver
  • 0.5 Zimt (Stange)
  • 2 Zwiebel
  • 750 ml Wasser
  • 1000 g Quitten
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Staubzucker
  • 4 EL Honig
  • Salz

(Tagine g'dra dial sfergel maa laasel)

Das Fleisch abspülen, abtrocknen und in große Stückchen schneiden. In einer Tagine die Butter zerlaufen und das Fleisch kurz darin anbraten. Mit Pfeffer und Safran überstreuen und mit Salz würzen. Zimtstange zufügen und die

geriebenen Zwiebel über das Fleisch Form. Mit Wasser löschen und abdecken. Etwa 1 Stunde gardünsten, bis sich das Fleisch leicht mit den Fingern zerteilen lässt. Wenn nötig, weiteres Wasser zugiessen.

In der Zwischenzeit die Quitten ausführlich abspülen, vierteln und entkernen.

Wenn das Fleisch gar ist, Zimt und Staubzucker dazugeben. Alles gut umrühren und weitere 10 Min. auf kleiner Flamme sieden. Nun die Quiten zufügen und diese mit dem Honig begießen. Bei schwacher Temperatur 25

min leicht wallen.

Das Garen der Quitten ständig überwachen, die gegarten Früchte herausnehmen und zur Seite legen. Zum Schluss die Sauce leicht wallen, bis sie sämig ist.

Zum Servieren das Fleisch auf die eine und die Quitten auf die andere Seite der Tagine Form. Nochmals zum Kochen bringen und heiß zu Tisch bringen.

I

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quitten-Tagine mit Honig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche