Quitten-Käse-Kuchen von dem Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 150 g Topfen (mager)
  • 300 g Mehl
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 75 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pk. Backpulver

Füllung:

  • 850 g Topfen
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 50 g Butter (zerlassen)
  • 50 g Vanillepudding-Pulver (zum Kochen)
  • 3 Quitten, dick
  • 4 ml Weisswein
  • 2 Zimt (Stangen)

Dekoration:

  • 4 EL Quittengelee
  • 150 g Mandelblättchen

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

erst mal das Mehl und den Topfen in die Backschüssel Form und durchrühren. Darauf nach und nach alle anderen Ingredienzien hinzfügen. Alles so lange kneten, bis ein gleichmässiger Teig entsteht. Etwa ein bis 120 Minuten abgekühlt stellen, folgend dünn auswalken und auf ein mit Pergamtenpapier bezogenes Backblech legen.

Quitten in Achtel schneiden, abschälen und das Kerngehäuse entfernen. In dem Weisswein mit Zucker und Zimt blanchieren. Die Stücke dürfen nicht zu weich sein. Den Saft jetzt abschütten und alles zusammen auskühlen. In der Zwischenzeit den Topfen und die restlichen Ingredienzien durchrühren, dann die Quitten in Stücke schneiden, mit der Topfenmasse durchrühren und auf den Boden Form.

Den Kuchen bei 180 bis 200 °C zirka 30 Min. im Unluftofen backen, bis er goldbraun ist.

Den noch warmen Kuchen mit ein klein bisschen Quittengelee bestreichen und mit den Mandelkerne überstreuen.

Unser Tipp: Aus dem Quittensaft lässt sich problemlos ein leckerer Gelee machen.

8quittenkuchen. Jhtml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quitten-Käse-Kuchen von dem Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche