Quitten in Zuckersirup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Mittel Quitten
  • 500 g Zucker
  • Butter
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Äpfel
  • 1 Sherryglas Likör oder evtl. Fruchtsirup (Cassis oder evtl. Grenadine)
  • 125 g Kaymak (Schlagobers oder Crème double)

"Ayva tatlisi"

1. Quitten abschälen, halbieren und mit einem EL das Kerngehäuse und die holzigen Teile herausschaben, mit dem Messer Blüte und Stielansatz entfernen. Tipp: Die Quitten müssen richtig reif sein, sonst lässt sich das Kerngehäuse kaum aus dem festen Fruchtfleisch lösen.

2. 1/2 l Wasser mit dem Zucker mischen und zum Kochen bringen, bis sich der Zucker komplett gelöst hat

3. Quittenhälften einfüllen und bei mittlerer Hitze zehn Minuten köcheln

4. dann mit dem Zimt überstreuen und weitere 10 Min. auf kleiner Flamme sieden

5. Äpfel von der Schale befreien, grob reiben, in einer Bratpfanne mit wenig Butter und einigen Teelöffeln Zucker karamellisieren

6. Cassis beziehungsweise Grenadine aufgießen und ein kleines bisschen kochen

7. mit einem Schaumlöffel die Quitten aneinander in eine ausgebutterte Gratinform setzen, die Apfelmasse darauf gleichmäßig verteilen und mit dem Zuckersirup begiessen

8. das Backrohr auf 180 Grad vorwärmen und die Quitten ca. 20 min backen, bis sie weich und rötlich sind

9. nach dem Erkalten die Quittenhälften auf einem Spiegel aus Kaymak beziehungsweise Schlagobers auf Desserttellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quitten in Zuckersirup

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche