Quitten in Zuckersirup - Ayva tatlisi - Türkei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 4 Mittl. Quitten; reif
  • 500 ml Wasser
  • 300 g Zucker
  • 1 Zitrone (Saft davon)
  • 3 Nelken
  • 100 g Krem double

Aus Quitten, die bei uns weitestgehend schon in Vergessenheit geraten sind, können Sie nach diesem Rezept ein köstliches Kompott bereiten.

Einstufung durch die Autorin: Gelingt leicht - Preiswert.

1. Die Quitten abschälen, halbieren und das Kerngehäuse und die holzigen Teile mit einem EL herauskratzen. Mit einem spitzen Messer Blüte und Stielansatz entfernen. Die Quitten müssen wirklich reif sein, sonst lässt sich das Kerngehäuse kaum aus dem festen Fruchtfleisch auslösen.

2. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

3. Den Zucker in einem Kochtopf mit dem Wasser einstreuen und die Mischung machen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Den Saft einer Zitrone und die Nelken hinzfügen. Die Quittenhälften in den Sirup legen und etwa 10 min bei mittlerer Hitze machen.

4. Die Quittenhälften aneinander in eine Gratinform mit etwa 5 cm hohen Rand legen und mit dem Sirup begießen. Die Quitten in der Mitte des Backofens etwa 1 Stunde gardünsten, bis sie weich und rötlich sind. Abkühlen.

5. Die Quittenhälften mit der Rundung nach unten auf Dessert-Tellern anrichten. In die mittlere Aushöhlung jeweils 1 TL Krem double befüllen, ein kleines bisschen Sirup aufgießen und das Dessert abgekühlt zu Tisch bringen.

* Erika Casparek-Türkan Türkisch machen / Gu

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Quitten in Zuckersirup - Ayva tatlisi - Türkei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche