Quitten in Weinbrand

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1500 g Quitten
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 250 g Blütenhonig
  • 250 g Zucker
  • 2 EL Honigessig
  • 2 Sternanis
  • 80 ml Weinbrand

Flaum der Quitten ordentlich mit einem Geschirrtuch abraspeln. Das Fruchtfleisch mit vier Schnitten entlang des Kerngehäuses klein schneiden und in etwa 1 1/2 cm große Stückchen schneiden. Zitrone in feine Scheibchen schneiden. Den Zucker, Honig, Essig, 350 ml Wasser, Sternanis und Zitronenscheibchen in einen Kochtopf aufwallen lassen. Die Temperatur reduzieren und auf kleiner Flamme sieden, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Die Quittenstücke hinzufügen und diese 20 bis eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden.

Quittenstücke mit einem Schaumlöffel aus dem Kochtopf nehmen und in vorbereitete Gläser befüllen. Den Kochsud noch ein klein bisschen einköcheln. Den Weinbrand unterziehen und den Bratensud über den Quitten gleichmäßig verteilen. Die Früchte ganz mit dem Bratensud überdecken. Die Gläser auf der Stelle verschließen und auskühlen. Die Gläser abgekühlt und dunkel behalten.

html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quitten in Weinbrand

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche