Quinoa-Zucchini-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Quinoa
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 3 Eier
  • 1 Becher Krem double
  • 3 Zucchini
  • Kräutersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Curry (mild)
  • Muskat
  • Fett (für die Form)
  • 30 g Greyerzer-Käse

Quinoa mit kaltem Wasser abschwemmen und abrinnen. Mit 300 ml Wasser aufwallen lassen und bei kleiner Temperatur etwa 10 min gardünsten. Auf einem Sieb auskühlen. Sonnenblumenkerne im Blitzhacker grob hacken. Mit Eidotter, Krem double und Quinoa durchrühren. 2 Zucchini auf dem Gemüsehobel grob raffeln und einrühren. Mit Curry, Kräutersalz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Schnee vorsichtig unterrühren. Eine ofenfeste geben (Pieform) ausfetten. Teig hineingeben und glattstreichen. Restliche Zucchini der Länge nach in schmale Scheibchen schneiden und in die geben legen. Mit dem geriebenen Greyerzer Käse überstreuen. In das Backrohr schieben. Auf 200 °C - Gasstufe 3 schalten und etwa 35 min backen, bis der Auflauf eine goldgelbe Kruste hat.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quinoa-Zucchini-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche