Quinoa-Pfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Für die Quinoa-Pfanne Quinoa mit Wasser gut waschen und mit der doppelten Menge Wasser und etwas Salz aufkochen.

15 Minuten köcheln lassen (ab und zu umrühren), vom Herd nehmen und weitere 10 Minuten quellen lassen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anrösten. Paprika klein schneiden, hinzugeben und mitrösten.

Danach den Fisch in kleine Stücke schneiden mit Zitronensaft beträufeln und ebenso in die Pfanne geben.

Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Sojasauce nach Geschmack würzen und bei mittlerer Flamme rösten, sodass der Paprika noch etwas bissfest bleibt.

Zum verfeinern mit etwas Wasser und Cremefine aufgießen. Anschließend den Quinoa in die Pfanne dazugeben und unterheben.

Das ganze bei geringer Hitze noch etwas durchziehen lassen und dann heiß servieren.

Tipp

Man kann die Quinoa-Pfanne anstatt mit Fisch auch mit Hühnerbrust zubereiten. Achtung bei der Dosierung der Sojasauce, die sehr salzig schmeckt. Sonst mit etwas Wasser verlängern.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare8

Quinoa-Pfanne

  1. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 22.09.2015 um 18:08 Uhr

    super rezept

    Antworten
  2. Vickylein
    Vickylein kommentierte am 30.03.2015 um 10:09 Uhr

    wird gleich mal ausprobiert, danke für das Rezept !

    Antworten
  3. linda1989
    linda1989 kommentierte am 30.11.2014 um 17:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 17.11.2014 um 16:52 Uhr

    sicher sehr lecker

    Antworten
  5. Kochbuch Christine
    Kochbuch Christine kommentierte am 26.09.2014 um 00:45 Uhr

    Ich werde es mit Putenfleisch anstatt Fisch machen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche