Quinoa-Fleischlaberln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Tasse Quinoa
  • 400 g Gehacktes Schweinefleisch
  • 125 g Küchenkräuter-Crème fraîche
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Paprikapulver (scharf)
  • Petersilie
  • Semmelbrösel
  • Öl (zum Braten)

Für Den Krautsalat:

  • 1 Weisskraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Ds Zucker
  • Apfelessig
  • Traubenkernöl (oder Olivenöl)

Quinoa mit Wasser zustellen und wie herkömmlichen Langkornreis machen. Petersilie abzupfen und klein hacken. Alle Ingredienzien für die Fleischlaberln zu einer homogenen Menge zubereiten, würzig nachwürzen und daraus Laibchen formen. In einer Bratpfanne Öl erhitzen, Laibchen darin auf beiden Seiten kross anbraten. Im Rohr bei 130 °C 20 min durchziehen. Vom Krautkopf Deckblätter abnehmen, Kopf halbieren und den Stiel entfernen. Krautkopf jeweils nach Grösse halbieren beziehungsweise dritteln und klein schneiden. Kraut mit Kümmel, Salz, Pfeffer, Zucker Essig und Öl einmarinieren.

Quinoa-Fleischlaberln mit Krautsalat anrichten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Quinoa-Fleischlaberln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte