Quinoa-Dinkel-Weckerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Quinoamehl
  • 400 g Dinkelmehl
  • 30 g Germ
  • 1 EL Salz
  • Butter (zimmerwarm)
  • 120 g Kürbiskernen

Für die Quinoa-Dinkel-Weckerln die Germ in 400 ml lauwarmes Wasser bröseln. Salz dazugeben und verrühren, bis sich die Germ aufgelöst hat. Mit Mehl und 10 g Butter zu einem eher weichen Teig verkneten. Zu einer Kugel rollen und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Von der Teigkugel 16-18 Stücke abschneiden und zu Kugeln formen. Nochmals kurz gehen lassen.

Ein Backblech ausfetten. Die Teigkugeln zu Weckerln formen (die Kugeln etwas flach drücken) und mit Abstand zueinander auf das Blech setzen. Mit Wasser bestreichen und die Kürbiskerne über die Weckerln streuen. Nun nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Die Quinoa-Dinkel-Weckerln im vorgeheizten Backrohr bei 220 °C ca. 20 Minuten backen.

Tipp

Sie können die Quinoa-Dinkel-Weckerln auch mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare5

Quinoa-Dinkel-Weckerln

  1. Illa
    Illa kommentierte am 16.12.2015 um 17:12 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 08.08.2015 um 06:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 21.08.2014 um 00:34 Uhr

    Bereits gespeichert, probiere ich!

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 19.10.2013 um 15:14 Uhr

    Probiere ich sicher

    Antworten
  5. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 02.07.2013 um 19:47 Uhr

    das hört sich besonders gut an

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche