Quietsch-Entchen-Torte mit Karamellfülle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 25

Für den Teig:

  • 4 Becher Joghurt
  • 4 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 7 Stück Eier
  • 2 Pkg Backpulver
  • 2 Pkg Vanillezucker
  • 2 Tassen Öl

Für die Fülle:

  • 1 Pkg Karamelbonbons
  • 2 Becher Schlag

Für die Ganache:

  • 2 Becher Schlag
  • 500 g Zartbitterschokolade

Für die Deko:

  • 1 kg Fondant (hellblauer)
  • 50 g Fondant (weißer)
  • 100 g Fondant (gelber)
  • 20 g Fondant (oranger)
  • 1/2 Dose Perlmuttspray (essbar!)

Für die Quietsch-Entchen-Torte erst den Teig zubereiten. Für den Teig alle Zutaten gut vermengen - das Backpulver erst zum Schluss hinzu geben.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen und zwei Backformen, mit 26 cm und 24 cm Durchmesser, ausfetten und bemehlen.

Teig auf beide Formen aufteilen, sodass die Backformen ungefähr zu 2/3 voll sind. Die Tortenboden ca. 45-60 Minuten Backen (die kleinere Form ist meist 10 Minuten früher fertig -Stäbchenprobe machen).

Für die Fülle die Karamelbonbons über dem Wasserbad schmelzen. Schlagobers aufschlagen und die Bonbonmasse unterheben - falls nötig nachsüßen. Die Böden jeweils 2-3 mal teilen und die Fülle darin verteilen, dann kalt stellen.

Für die Ganach den Schlag erwärmen und die Schokolade Stück für Stück darin schmelzen. Wenn sich die ganze Schokolade aufgelöst hat, die Masse für mindestens 4 Stunden kalt stellen - es empfiehlt sich die Ganach am Vortag vorzubereiten.

Vor dem Einstreichen der Torte die Ganach kurz mit dem Mixer aufschlagen. Nun die Ganach großzügig auf die Tortenböden streichen (die Böden noch NICHT zusammenstapeln!).

Den blauen Fondant dünn ausrollen (2-3 mm) und die Fondantdecke vorsichtig auf den Tortenboden legen (am besten den größeren Boden zuerst überziehen).

Nun den Fondant an den Kanten leicht andrücken und mit dem Handrücken die Falten, die möglicherweise entstehen, glätten. Den überstehenden Fondant mit einem scharfen Messer abschneiden.

Mit derselben Methode den kleineren Tortenboden überziehen. Aus dem gelben und orangen Fondant die Quietscheente formen, dazu am besten an eine Vorlage aus dem Internet halten.

Aus dem weißen Fondant verschieden große Kügelchen formen und diese mit dem essbaren Perlmuttspray besprühen. Nun die Torten aufeinanderstapeln und dekorieren.

Tipp

Die genauen Grammangaben für die Menge der jeweiligen Farbe wurde von mir geschätzt, da ich weißen Fondant eingefärbt habe, dazu eignet sich am besten Farbpulver aus der Apotheke. Wer den Fondant auch selbst einfärben möchte, dem empfehle ich Einweghandschuhe.

Damit der Fondant nicht auf der Arbeitsfläche kleben bleibt empfiehlt sich Öl, zur Not aber auch Staubzucker, Stärke oder Mehl. Essbare Sprühfarben bekommt man im Internet oder in speziellen Tortengeschäften.

Die Quietsch-Entchen-Torte ist zwar eine Herausforderung aber es ist es Wert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

Quietsch-Entchen-Torte mit Karamellfülle

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 01.06.2016 um 14:17 Uhr

    Ist dir wirklich gelungen - hast du einen besonderen Tipp für das Entchen?

    Antworten
    • liss4
      liss4 kommentierte am 01.06.2016 um 14:21 Uhr

      Habe ein Badeentchen als Vorbild genommen und einfach drauf los geformt!

      Antworten
    • cp611
      cp611 kommentierte am 01.06.2016 um 15:05 Uhr

      OK! Auf jeden Fall sieht es super aus!

      Antworten
  2. 7ucy
    7ucy kommentierte am 29.02.2016 um 22:16 Uhr

    Wo kaufst du den Perlmuttspray? Im Internet?

    Antworten
    • liss4
      liss4 kommentierte am 01.03.2016 um 09:57 Uhr

      Den gab es mal bei Pagro. Aber im Internet findet man ganz viele Farben zb auch Gold- und Silberspray.

      Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche